Gamme de base RENDER serie W

BASICPROGRAMM - Baureihe W


Die Reinigungsanlagen der Baureihe W mit einem Korbdurchmesser ab 400 bis 3.000 mm sind für den Einsatz auf wässriger Basis mit Badheizung (elektrisch direkt oder indirekt über Wärmetauscher, auf Wunsch auch Gas oder Öl) vorgesehen.

Die Einsatzbereiche dieser Anlagen sind:

  • die Reinigung verschiedenster Werkstoffe
  • Reparatur
  • Instandsetzung
  • Neuteilefertigung
  • Entspanung uvm.

und werden überwiegend warm/wässrig/alkalisch durchgeführt.

 

 

Das verwendete Reinigungsmedium besteht aus Wasser unter Zusatz eines Reinigungsmittels in der Konzentration zwischen 1 und 5 %, wobei sowohl im sauren (Phosphatierung) als auch im alkalischen Bereich gearbeitet werden kann.

Neben der Anlagentechnik ist das eingesetzte Reinigungsmittel entscheidend für die Waschqualität - hierzu beraten wir Sie gern.

Ab Korbdurchmesser 900 mm sind die Maschinenkörper schräg geschnitten, so dass eine optimale Beladehöhe zur Verfügung steht. Dadurch können die Anlagen auf Wunsch mit einem herausziehbaren Korb und einem fahrbaren Arbeitswagen ausgestattet werden.
Dies ermöglicht eine Be- und Entladung an beliebigen Stellen des Betriebes, bei Bedarf auch mit mehreren Körben und Wagen. Durch eine chargenweise Beschickung wird ein hoher Durchsatz erreicht.

Auch eine Kranbeladung mit schwerem Waschgut ist sicher, dezentral und einfach auszuführen.
Selbstverständlich fertigen wir auch Rollen- oder Schienenbahnen zu dieser Baureihe.

Die Reinigungsanlagen ab Typ 200 werden serienmäßig mit einer kraftbetätigten Deckelöffnung ausgestattet.

Alle Anlagen dieser Baureihe können sowohl im warm/wässrigen Bereich (W) und in einer speziellen Ausführung auch mit Kaltreinigern bzw. Lösemitteln (K) oder mit indirekter Badbeheizung für den Einsatz eines Gemisches aus 20% Kohlenwasserstoff und 80% Wasser betrieben werden.


------------------------------------

BASICPROGRAMM - Baureihe WE


Die Reinigungsanlagen der Baureihe WE können nicht, wie bei unseren Industrieausführungen, individuell zusammengestellt oder kundenspezifischen Betriebsmittelnormen (z. B. Sensorik) angepasst werden. Nachgeschaltete Verfahrensschritte wie Spülen, Trocknen usw. sind ebenfalls nicht möglich.

Die festgelegte Grundausführung umfasst:

  • Maschinenkörper, Rohrsysteme innen und Waschkorb in Edelstahl
  • elektronisch geregelten Korbantrieb
  • Wassermangelsicherung/Niveaukontrolle
  • herausnehmbares Filterblech
  • Wochenzeitschaltfunktion für Heizung/Ölskimmer

 

 

Zusätzlich kann die Grundausführung nur mit folgenden Ausstattungen ergänzt werden:

  • automatische Füllstandsergänzung
  • Schwadenabsaugung
  • Ölskimmer
  • Abpumpvorrichtung/Bodenspülung/Zapfventil
  • Transportsystem für herausziehbaren Waschkorb
  • AM-Version: automatische und manuelle Reinigung innerhalb des geschlossenen Systems (optional Hochdruck).


Dadurch können die einzelnen Maschinengrößen dieser Baureihe kostengünstig in kleinen Serien gefertigt und im Regelfall ab Lager geliefert werden.

Im Hinblick auf Qualität und Lebensdauer bestehen keine Unterschiede zur Industrieausführung.

Alle Anlagen dieser Baureihe können sowohl im warm/wässrigen Bereich (W) und in einer speziellen Ausführung auch mit Kaltreinigern bzw. Lösemitteln (K) oder mit indirekter Badbeheizung für den Einsatz eines Gemisches aus 20% Kohlenwasserstoff und 80% Wasser betrieben werden.